Elektroauto Kaufen in Deutschland

Elektroauto Kaufen in Deutschland


Wichtige Punkte zum Kauf eines Elektroautos

Ein Elektroauto zu kaufen ist eine spannende und zukunftsweisende Entscheidung, die aber auch einige Fragen aufwirft.

- Die Auswahl an Elektroautos ist in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Es gibt mittlerweile über 120 verschiedene Modelle. Sie können zwischen kleinen und günstigen Stadtflitzern, familientauglichen Kombis, sportlichen SUVs und luxuriösen Limousinen wählen. Die Preise reichen von unter 10.000 Euro bis über 100.000 Euro.

- Die Reichweite eines Elektroautos hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Batteriegröße, dem Fahrstil, der Außentemperatur und dem Verkehr. Die meisten aktuellen Modelle haben eine Reichweite von über 200 Kilometern nach dem WLTP-Standard, einige schaffen sogar über 500 Kilometer¹. Sie sollten sich aber immer einen Puffer einplanen und nicht bis zum letzten Tropfen fahren.

- Der Kauf eines Elektroautos wird in Deutschland gefördert. Sie können einen Umweltbonus von bis zu 9.000 Euro erhalten , wenn Sie ein neues oder ein junges gebrauchtes Elektroauto kaufen. Dafür müssen Sie einen Antrag beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellen. Außerdem profitieren Sie von einer zehnjährigen Befreiung von der Kfz-Steuer und von günstigen Versicherungstarifen für Elektroautos.

- Das Laden eines Elektroautos ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Sie können ihr Auto zu Hause an einer normalen Steckdose oder an einer speziellen Wallbox laden. Das dauert je nach Batteriegröße und Ladeleistung zwischen einigen Stunden und einem ganzen Tag. Sie können ihr Auto aber auch unterwegs an öffentlichen Ladesäulen laden. Das geht meist schneller, vor allem wenn Sie eine Schnellladesäule benutzen. Das kostet aber auch mehr Geld als das Laden zu Hause. Sie sollten sich vorher informieren, welche Ladekarten oder Apps Sie für die verschiedenen Anbieter benötigen.

- Der Unterhalt eines Elektroautos ist meist günstiger als der eines Verbrenners. Sie sparen nicht nur Kraftstoffkosten, sondern auch Wartungs- und Reparaturkosten. Elektroautos haben weniger Verschleißteile und benötigen weniger Ölwechsel oder Inspektionen. Allerdings müssen Sie mit höheren Stromkosten rechnen, vor allem wenn Sie viel an öffentlichen Ladesäulen laden. Außerdem kann die Batterie mit der Zeit an Kapazität verlieren und muss eventuell ausgetauscht werden.

Tipps vor dem Kauf eines Elektroautos

Bevor Sie ein Elektroauto kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten, um die richtige Wahl zu treffen und keine bösen Überraschungen zu erleben. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können:

  • Überlegen Sie sich, wie Sie das Elektroauto nutzen wollen . Wie oft und wie weit fahren Sie? Wo können Sie das Auto laden? Wie viel Platz brauchen Sie? Diese Fragen bestimmen, welche Reichweite, Batteriegröße, Ladeleistung und Fahrzeugklasse für Sie geeignet sind.

  • Machen Sie eine Probefahrt mit dem Elektroauto. Das ist der beste Weg, um herauszufinden, ob das Elektroauto zu Ihnen passt. Achten Sie dabei auf das Fahrgefühl, den Komfort, die Bedienung und die Ausstattung des Fahrzeugs. Testen Sie auch den Laden an verschiedenen Ladesäulen und informieren Sie sich über die Ladekarten oder Apps, die Sie dafür benötigen.

  • Vergleichen Sie die Kosten und die Förderung für Elektroautos. Elektroautos sind in der Anschaffung meist teurer als Verbrenner, aber im Unterhalt günstiger. Sie sparen Kraftstoff-, Wartungs- und Steuerkosten, müssen aber mit höheren Strom- und Versicherungskosten rechnen.

Vorteile für die Umwelt

  • Ein Elektroauto verursacht keine lokalen Emissionen wie Kohlendioxid oder Stickoxide, die die Luftqualität und das Klima verschlechtern. Das ist vor allem in Städten mit hoher Luftverschmutzung ein großer Gewinn für die Gesundheit der Menschen und die Umwelt.

  • Ein Elektroauto kann mit erneuerbaren Energien wie Wind oder Sonne betrieben werden, die keine fossilen Brennstoffe verbrauchen und keine Treibhausgase ausstoßen. Das reduziert den ökologischen Fuβabdrunk des Elektroautos und macht es unabhängiger von Öl- oder Gasimporten.

  • Ein Elektroauto hat weniger Verschleißteile als ein Verbrenner und benötigt weniger Wartung und Reparatur. Das spart Ressourcen und Abfall und verlängert die Lebensdauer des Elektroautos.

  • Ein Elektroauto ist leiser als ein Verbrenner und verursacht weniger Lärmverschmutzung . Das verbessert die Lebensqualität der Anwohner und schont die Tierwelt.

Rezension senden
Dieser Artikel wurde am 23 juli 2024 aktualisiert